Loading...
HerstellerNews

Flexa mit neuer Serie: Flexa Popsicle

Ein Bett ist ein Bett ist ein Bett ist … na ja, eben ein Bett. Und das gilt für Kinderbetten und Hochbetten gleichermaßen, sollte man meinen. Doch innovative Unternehmen wie Flexa schaffen es, auch bei einem Thema, bei dem es eigentlich nichts Neues gibt, noch frische Impulse zu setzen.

So geschehen auf der IMM 2017, als Flexa mit einem Paukenschlag seine neue Serie Flexa Popsicle vorstellte. Die Betten wirkten wunderbar leicht, die Farben waren neu und ultramodern, die verwendeten Materialien hochwertig und die Funktionalität durchdacht und für ein Kinderzimmer geradezu genial.

Popsicle in drei Farbvarianten

Aber der Reihe nach. Die auf der IMM 2017 erstmals vorgestellte Möbelserie kommt in drei wunderschönen Farben daher: Kiwi, Blueberry und Cherry. Cherry ist natürlich die klassische Mädchenfarbe, aber die beiden anderen Farbtöne sind eher geschlechterübergreifend. Das dezente, abgetönte Kiwigrün und das sehr edel wirkende Blau passt in ein Jungs, wie in ein Mädchenzimmer.

Sieht man alle drei Farben nebeneinander fällt außerdem auf, wie gut die Farben im Trend liegen. Hier haben die Designer unglaublich gute Arbeit geleistet.

Flexa Popsicle – Ein Kinderzimmertraum

Den Platz richtig nutzen!

Wie eingangs schon erwähnt, die Kinderbetten von Flexa Popsicle wirken sehr leicht und elegant. Die Bettbeine – das wird besonders bei den Hochbetten und Spielbetten ersichtlich – sind leicht nach innen versetzt und tragen so die Liegefläche, die von einer farblich abgesetzten Absturzsicherung umgrenzt wird.

Das Kinderbett ist ja schon immer das Zentrum eines jeden Kinderzimmers gewesen, das ändert sich mit Popsicle nicht. Aber wie das Bett hier gedacht wurde, das zeigt, wie durchdacht dieses neue Kindermöbel-Programm von Flexa ist:

Mit dem Bett besteht die Möglichkeit, auch in kleinen Zimmern richtig viel Platz zu schaffen, indem mehrere Regale und Schränke unter dem Bett positioniert werden. Das ist nicht nur praktisch, das sieht mit dem durchdachten Design auch noch richtig gut aus.

Die Stauraumtreppe von Popsicle

Sicher ins Bett klettern sowie viel Stauraum

Die Treppe, die Flexa bei seinen Popsicle als Alternative zur Leiter für das Halbhochbett und Hochbett anbietet ist – ich kann es nicht anders formulieren: Eine Wucht!

Für kleinere Kinder, oder für Kinder, die sich einfach auf einer Leiter noch nicht so sicher fühlen ist die Treppe eine wunderbare Erleichterung. Bequem und sicher kommt man so auf das Halbhochbett, oder, in der großen Version, auch auf das Hochbett hinauf.

Darüber hinaus ist die Treppe für maximalen Stauraum ausgelegt. Jede einzelne Stufe ist ein einzelnes, großes Fach, das mächtig viel Platz bietet für Spielzeug, Bettzeug und vieles, vieles mehr. So verbindet sich die Idee einer stabilen, sicheren Treppe als Zugang zum Bett mit einer Aufbewahrungslösung, die ihresgleichen sucht.

Die Hochbetten von Flexa Popsicle

Die Hochbetten in der Popsicle-Serie von Flexa sind noch einmal einen genaueren Blick wert. Von den Farben und dem ungewöhnlichen Design hatten wir es ja schon.

Aber das Material und die Farbkombination ist wirklich ungewöhnlich. Klassische Hochbetten sind eigentlich aus massiver Kiefer oder aus Buchenholz gefertigt. Zu den verschiedenen Materialien, aus denen Hochbetten gefertigt sind, haben wir bereits zwei Beiträge verfasst. Hier geht es zu den Beiträgen Kleine Materialkunde – aus welchen Materialien werden Hochbetten gemacht? Teil 1 und Teil 2

Aber Flexa verwendet für die Popsicle Kinderbetten Eiche und Birke. Hierbei handelt es sich natürlich um europäische Hölzer aus nachhaltigem Anbau. Das erklärt dann auch den einzigen Nachteil dieser Kinderbetten: Sie sind recht teuer. Aber manchmal muss es eben das Besondere sein.

Aus dem Hochbett wird schnell ein Familienbett

Ein Hochbett ist ein Hochbett ist ein Hochbett …

Man sollte meinen, dass es an einem Kinderbett, respektive an einem Hochbett nichts mehr zu verändern oder verbessern gäbe. Vielleicht stimmt das auch, aber das Auge isst mit und so sind wir der Meinung, dass Flexa mit Popsicle ein echter Augenschmaus und eine tolle Neuinterpretation des Themas Kinderbett gelungen ist.


Unser Leseservice für Sie

RelatedPost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter Captcha Here : *

Reload Image

*