Manis-h im Test bei hochbett-berater.de

Manis-h – Der Geheimtipp für Hochbetten

Test Manis-h bei hochbett-berater.de

Test Manis-h bei hochbett-berater.de

Unser erster Test auf hochbett-berater.de beschäftigt sich mit einem Hersteller von Hochbetten, den man in Deutschland (noch) nicht so kennt. Manis-h heißt das Unternehmen und ist wohl ein Geheimtipp. Das dänische Familienunternehmen hat uns aber vom Fleck weg überzeugt mit vielen innovativen Ideen, großartigem Service und vor allem: tollen Hochbetten! Soviel können wir schon jetzt sagen.

Skandinavien ist kinderfreundlich – auch beim Schlafen!

Bei unseren Recherchen nach Hochbett-Herstellern sind wir unverhältnismäßig oft auf skandinavische Kindermöbel-Hersteller gestoßen. Ist es tatsächlich so, dass dort mehr Hersteller sitzen als anderswo, oder trügt der Eindruck? Wir wissen es nicht, können aber schon jetzt sagen, dass in den kommenden Tests noch einige dänische und skandinavische Hersteller überprüft werden können. Manis-h gehört in jedem Fall dazu und soweit wir herausgefunden haben, besteht sogar die ein oder andere Verbindung zu Flexa, einem der bekanntesten Kindermöbelhersteller Nord-Europas.

Manis-h produziert seine Kindermöbel bereits seit 1972 und ist in Schweden, Norwegen und natürlich Dänemark eine feste Größe. Bis nach Deutschland ist der Ruhm noch nicht gelangt, aber vielleicht ändert sich das noch.

Das Spielbett mit Kletterwand von Manis-h

Das Spielbett mit Kletterwand von Manis-h

Manis-h übernimmt Verantwortung

Das Unternehmen fertigt im eigenen Werk in Dänemark. Das finden wir gut, denn dort sitzt auch die Entwicklung. Das sichert europäische Arbeitsplätze, sorgt für ein hohes Qualitätsniveau und für kurze Wege in allen Belangen, die den Service (z.B. Ersatzteil-Lieferungen) angehen.

Ein Unternehmen, welches bereits mehr als vierzig Jahre Hochbetten fertigt, kann nicht alles falsch gemacht haben. Besonders in der heutigen Zeit zu bestehen, ist nicht wirklich einfach, wo Markentreue nicht das oberste Gebot der Kunden ist.

Die Manis-h-Produkte sind mehrfach zertifiziert. Der TÜV und sein französisches Äquivalent, der FCBA überprüfen regelmäßig die Betten von Manis-h. Das schafft Vertrauen.

Materialien – was steckt drin und drunter?

Manis-h verwendet heimische, nachwachsende Rohstoffe, darunter hochwertiges, astfreies Hartholz. Massivholz ist in jedem Fall eine gute Wahl für die Fertigung von Kindermöbeln, es verbessert das Wohnklima, indem es Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben kann, und jedes Möbel erhält eine unverwechselbare, individuelle Note. Die Seitenteile und die Kopf- und Fußteile sind allerdings aus MDF gefertigt.

Normalerweise sind wir in Bezug auf MDF nicht so begeistert, aber die Verwendung von Holzfaserplatten haben bei Manis-h einen ganz speziellen Grund: Anders könnte die Vielfalt der Betten und vor allem der Farben nicht gewähleistet werden.

Farbenfrohe Hochbetten aus Dänemark

Und damit sind wir bei dem Alleinstellungsmerkmal bei Manis-h. Keine anderen Bettenserie ist so bunt wie diese! Schon seit Jahren ist der sich verstärkende Trend zu beobachten, für Kinder weiße Möbel zu kaufen. Ein überwiegender Teil der Eltern wählt diesen Weg. Dagegen ist auch nicht wirklich etwas einzuwenden, aber Manis-h bietet insgesamt zwölf verschiedene Farben an!

Das ist wirklich mal etwas anderes und beeindruckt zutiefst!

So bringt man Farbe ins Kinderzimmer. Und vielleicht ist der Trend hin zum weißen Kinderzimmer ja auch nur eine Folge fantasieloser Kindermöbel-Hersteller? Manis-h schlägt einen anderen Weg ein und präsentiert klassische Farben wie weiß und schwarz, aber auch kräftiges grün, Mint, rosa, Pink, Lia und verschiedene Blautöne!

Die Farben des Manis-h-Programms

Die Farben des Manis-h-Programms

Ebenso hat uns der durchgängig systemische Ansatz überzeugt. Das bedeutet, dass Manis-h-Betten untereinander kombinierbar und umbaubar sind! Das Hochbett ist umbaubar in eine Bettliege, in ein Spiel- oder Etagenbett und so weiter. So weiß man, dass man immer auf der sicheren Seite steht, denn das Bett passt sich flexibel allen Bedürfnissen an und wächst mit.

Ein weiterer Pluspunkt, der für Manis-h spricht, ist der Service, jedes Bett auf die benötigte Länge zu kürzen. Dieser Service ist nur möglich, weil Manis-h die eigene Produktion vor Ort in Dänemark hat. Sonst wäre dies nicht möglich. So können auch die ungewöhnlichsten Maße realisiert werden, um kleine Räume oder Nischen perfekt auszunutzen.

Besteht das Manis-h-Bett den Alltagstest?

Das Mitwachsende Bett von Manis-h

Das Mitwachsende Bett von Manis-h

Werbebotschaften versprechen heutzutage viel, aber halten sie die Versprechen auch? Wir testen die Betten zu einem gewissen Grad selbst, aber standardisierte Testbedingungen sind in unseren Augen nicht wirklich ausreichend. Deshalb testen wir die Betten zusammen mit denen, die diese Betten gekauft haben. Wir ermitteln Reklamationsquoten, Beschwerden und Rücksendungen und das über einen Zeitraum von mindestens zwölf Monaten.

Billig-Anbieter sind bei diesen Testumständen eher beunruhigt, Markenanbieter hingegen haben nichts zu befürchten. Manis-h blickte diesem Test gelassen entgegen, denn, so teilt man uns mit: „… unsere Betten werden mit dem Anspruch höchster Qualität gefertigt. Deshalb gewähren wir auch zehn Jahre Produktgarantie bei Herstellungsfehlern.“

Nach zwölf Monaten im Dauertest können wir sagen: Manis-h hat den Test mit Bravur gemeistert. Die Reklamationsquote war tatsächlich sensationell gering und gab es zum Beispiel eine Beschädigung beim Transport, so wurden die kaputten Teile umgehend ersetzt.

Dieses Ergebnis belegt, dass Manis-h es ernst meint mit seinem Qualitätsversprechen.

Die Kinderwelt ist bunt

Bunte Bett-Textilien von Manis-h

Bunte Bett-Textilien von Manis-h

Nachdem Manis-h den Dauertest also mit Bravur bestanden hat, widmen wir uns noch ein wenig dem Kindermöbelprogramm drumherum.

Zum Hochbett gehören Bett-Textilien, das ist klar. Besonders bei kleineren Kindern, die das Bett neben dem Schlafen vor allem zum Spielen benutzen. Manis-h hat hier eine Vielzahl eigener Kreationen für Jungen und Mädchen, die das Bett verschönern und gleichzeitig der Fantasie genug Freiheiten lassen, damit die Kinder immer neue Geschichten erfinden und spielen können. Das finden wir großartig.

Natürlich gibt es auch Beimöbel für die Betten, zum Beispiel die Schreibtischplatte, Rutschen, Kletterwände, Bettkästen, Ausziehbetten, Nachttische und einiges mehr. Und zur Einrichtung eines kompletten Kinderzimmers gibt es bei Manis-h Kleiderschränke, Regale, Schreibtische, Kommoden und Container in allen möglichen Farben, passend zum jeweiligen Bett.


 


 

Unser Leser-Service für Sie: