Bei Manis-h in der Fertigung zu Besuch

Hochbetten für Kinder von Manis-h: Sympathieträger mit System

Der dänische Möbelhersteller Manis-h baut Kindermöbel, die dem Nachwuchs und den Eltern alles bieten, was man sich für ein Kinderzimmer wünschen kann: Top Qualität mit Prüfsiegel, Fertigung in Dänemark aus nachwachsenden Rohstoffen, eine wunderschöne Vielfalt aus unterschiedlichen Designs und Farben, die ein Kinderzimmer einzigartig gestalten. Das wollten wir uns genau ansehen: Wir haben die Produktion von Manis-h besucht.

Arbeit an Hochbetten von Manis-h

Individualität entsteht nicht bei geistloser Massenfertigung. Um Möbel für Kinderzimmer und Jugendzimmer zu konzipieren, die wirklich gefallen, braucht es die Einsicht: Jeder Mensch ist einzigartig – und will auch seine Umgebung einzigartig gestalten. Bei Manis-h hat man das verstanden. Dabei sind es manchmal ganz kleine Veränderungen, die eine große Wirkung haben: Muss beispielsweise eine Seitenwange eine Bettes immer rechteckig zugeschnitten sein? Kann dort nicht [ohne viel Aufwand] auch in großen Bögen eine rosige Wolke entstehen, die Kinder sicher durch ihr Traumland trägt? Der dänische Möbelhersteller fertigt so: einfach mal da einen Bogen schlagen, wo andere stur geradeaus arbeiten. Mit zahlreichen Accessoires zu den Kinderbetten bietet das Unternehmen dem Endverbraucher unglaublich viele Gestaltungsmöglichkeiten: variable Bettlängen, unterschiedliche Betthöhen, hölzerne Anbauelemente und textile Zusatzausstattungen führen dazu, dass jedes Bett zu einer echten Wohnlandschaft und einzigartig wird.

Kleine Ursache – große Wirkung: Clevere Design-Ideen für mitwachsende Hochbetten

Wir haben uns vor Ort davon überzeugt, dass Manis-h wirklich Möbel in einer Top Qualität herstellt. Ein Blick in den Park von Präzisionsmaschinen beweist: Der dänische Möbelfabrikant fertigt millimetergenau.

Produktion von Kinder Hochbetten - manis-h

Das ist auch nötig, denn schließlich müssen Kinderzimmermöbel extrem belastbar sein. Sie sollen Kids beim Heranwachsen möglichst lange begleiten.

Was aber, wenn sich der Geschmack und die Ansprüche von Kindern auf der langen Reise Richtung Erwachsenwerden ändern? Schließlich benötigen kleine Menschen viele Jahre, um groß zu werden. Auch da hält Manis-h überzeugende Lösungen und Konzepte bereit.

  • Beispiel 1: Das Junior Bett

Im Gegensatz zur Standardgröße von 90 x 200 Zentimetern ist das Junior Bett lediglich 160 Zentimeter lang. Darin kommen sich kleine Kinder beim Umzug aus dem Babybett in die nächstgrößere Schlafstelle nicht völlig verloren vor. Zum Aufrüsten des Junior Bettes auf 200 Zentimeter müssen lediglich zwei längere Seitenteile angeschafft werden.

  • Beispiel 2: Gratis Farbe auf der Rückwand

Manis-h stellt seine Massivholz Möbel in 12 Trendfarben her. Der Clou: Wendbare Rückverkleidungen bieten eine zusätzliche Farbe. Wenn also Prinzessinnen-Rosa nicht mehr angesagt ist, steht schon eine Alternative bereit.

Das beste mitwachsende Möbelsystem nutzt nichts, wenn Eltern nach ein paar Jahren feststellen müssen, dass das von ihnen gewählte Modell nicht mehr produziert wird. Deshalb bietet Manis-H eine 5-järhige Nachkaufgarantie ab Kaufdatum.Das Unternehmen glaubt an seine Produkte. Deshalb gibt es eine 10-jährige Garantie auf Herstellungsfehler.

Weitere Bilder von unserem Besuch:

Manis-h Besuch Manis-h Besuch Manis-h Besuch

Wie bleibt ein Kinderzimmer immer auf Augenhöhe mit dem Kind?

Manis-h bietet mit seinen vielen Ausstattungselementen für Kinderzimmer das, was Kinder im Verlauf ihrer Entwicklung brauchen: Das reine Schlafbett verwandelt sich leicht in ein Spielbett für Kleinkinder mit Absturzsicherung, Leiter, Rutsche, Vorhang und einer individuellen Ausstattung durch Bettaschen, Kissen oder Regale. Wenn Geschwisterkinder einen Schlafplatz brauchen, wird es zum Etagenbett. Schulkinder können mit Schreibtisch, Kommode und Bettkastensystem den nötigen Arbeitsplatz und Stauraum finden. Und wenn sich die eigene Piratenkarriere altersbedingt plötzlich peinlich anfühlt, dann kommt eben das Design „Rockstar“ zum Tragen. Mit dazu passenden Schranksystemen und Kommoden entsteht mehr als ein möbliertes Kinderzimmer: Das ist ein Lebensraum. Wir haben jedenfalls bei unserem Besuch bei Manis-h festgestellt: Die bauen mitten aus dem Leben Möbel fürs Leben!

Weitere Informationen zu Manis-h sind Sie zum Beispiel hier, oder aber im entsprechenden Prospekt als PDF.