Flexa Classic - So geht Hochbett!

Hochbetten von Flexa aus der Serie „Classic“ im Test

Aus dem Hause Flexa hatten wir schon die Serie Flexa White im Test. Heute wagen wir uns an Flexa Classic. Sind Hochbetten für Kinder von Flexa aus der Serie Classic zurecht Marktführer? Optisch überzeugen die schönen Möbel für das Kinderzimmer sofort. Aber was macht die Marke, was die Serie in besonderem Maße erfolgreich?

Warum verantwortungsbewusste Eltern Flexa Kinderhochbetten kaufen

Wir haben die Welt von unseren Kindern nur geborgt.

Immer mehr Eltern richten ihr Konsumverhalten nach diesem wichtigen Motto aus. Das bedeutet beim Kauf von Kindermöbeln: auf Qualität setzen. Dann halten Möbel bekanntlich sehr lang. Die Hochbetten von Flexa aus der Serie Classic sind ausgesprochen strapazierfähig. Außerdem verfolgt die dänische Firma Ziele, die kritischen Konsumenten nur am Herzen liegen können:

  • Flexa verarbeitet ausschließlich Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft
  • Flexa kennt keine Holzabfälle – sogar das Sägemehl wird noch zu Holzofenpellets weiterverarbeitet
  • Flexa stellt hochwertige Möbel her, deren Langlebigkeit die Umwelt entlastet
  • Flexa produziert mit wasserbasierten, ungiftigen und lösungsmittelfreien Lacken, die trotz ihrer Umweltfreundlichkeit sehr strapazierfähig sind
  • Flexa hat eigene Produktionsstätten für Textilien in Asien, die nach Ökotext-Standard fertigen
  • Flexa unterstützt soziale Projekte – lokal und global

Was bei alledem das Unternehmen ungeheuer sympathisch macht: Da sind keine realitätsfremden Weltverbesserer am Werke. Der Slogan der Firma lautet: Entworfen von Experten – getestet von Kindern. Keine abgehobenen Gremien attestieren den Möbeln, dass sie gut sind: Das tun kleine, extrem kritische Fachleute: Kinder finden Hochbetten von Flexa toll.

Flexa Classic

Flexa baut Hochbetten, die Kinder fordern und fördern

Flexa formuliert eine anspruchsvolle Vision. Kann ein Möbelhersteller tatsächlich von sich und  seinen Produkten fordern, „das meiste aus dem Potential jeden Kindes herausholen“ zu wollen? Es ist immer ein schmaler Grat, auf dem Eltern, Erzieher und offensichtlich auch Möbeldesigner mit Ambition wandeln, wenn sie Kinder fordern & fördern wollen. Um nicht zu gefährden, müssen sich Anforderungen ständig verändern – in genau dem Maße wie sich Kinder verändern.

Beim Betrachten der Bettensysteme der Serie Classic wird klar: Genau das tun die Kinderhochbetten von Flexa. Sie wachsen mit und bieten immer neue Reize sowie Anforderungen, je nach Entwicklungsstand des Kindes. Die Möbel laden zum Spielen ein und bieten zugleich die gewisse Portion Geborgenheit, Sicherheit, Arbeitsplatz und Stauraum. Insgeheim für kleinere Wohnungen macht das Bett aufgrund einer kompakten Bauweise einen guten Eindruck. Und eines darf nicht vernachlässig werden: In Zeiten, in denen es ungünstige Lebensumstände von Kindern immer wieder fordern, tagtäglich viel zu lange ausschließlich zu sitzen, tut Bewegung in den eigenen vier Wänden sehr viel für die Entwicklung des Kindes. Kinder, die in einer Umgebung aufwachsen, die sie ständig unterfordert oder in ihrer Monotonie reizlos bleibt, entwickeln sich unter ihren Möglichkeiten. Aber solche Kinder, denen immer neue reizvolle Veränderungen und Herausforderungen in ihrem kleinen Königreich zur Verfügung stehen, profitieren in ihrer physischen du psychischen Entwicklung davon. Sie wachsen im wahrsten Sinne des Worter über sich hinaus.

Hochbetten von Flexa

So gesehen bieten die Hochbetten von Flexa aus der Serie Classic für Kinder tatsächlich ideale Biotope: sicher, wo sie es sein müssen und zur Bewegung herausfordernd, wo das gut ist. Hier überzeugt die Produktpalette voll und ganz.

Praktische Hilfe: Wie Flexa die Montage zum Kinderspiel macht

Die Situation kennt jeder: Ein schwer verständlicher Bauplan ist für den Laien kaum ohne Fehler nachzuvollziehen. In manchen Familien versammeln sich die Kinder immer schon erwartungsvoll um die Baustelle, wenn ein Möbelstück zur Selbstmontage von den Eltern ausgepackt wird: Das verspricht Unterhaltung vom Feinsten mit Worten, die ansonsten nie benutzt werden dürfen, Krisen, Gelächter, Verzweiflung, Ratlosigkeit, Wutausbrücken – und durchaus nicht immer mit Happy End. Kino im eigenen Heim mit ganz großen Gefühlen, das sich Eltern allerdings ganz gern sparen würden. Deshalb hat Flexa Montagevideos ins Netzt gestellt.

Anschauen, montieren, entspannt lächeln… Allein wegen der praxisnahen Filme zur Montage sind Hochbetten von Flexa aus der Serie Classic absolut empfehlenswert!

Versteht Flexa Kinder wirklich?

Klar: Um ein kindgerechtes Produkt zu entwickeln, ist Verständnis für kleine Menschen die Grundvoraussetzung schlechthin. 40 Jahre Erfahrung mit den Bedürfnissen von Kindern sind mehr als die meisten Eltern mitbringen, wenn sie Nachwuchs bekommen. Flexa hat eine 40jährige Firmengeschichte. Das Credo der Firma ist Kreativität, Neugier, Interesse und stets Mut zur Veränderung. Wer mit Kindern lebt, wird darin gute Voraussetzungen für kindgerechte Produkte erkennen. Die Firma punktet also auch in dieser Hinsicht mit ihrer Philosophie: Die selbstformulierte Forderung, stets Neues über  die „bestmögliche Umgebung zum Spielen, Lernen und Schlafen zu lernen“ macht das Unternehmen sympathisch und spiegelt sich in gelungenen und ausgereiften Produkten wider.

Wir finden: Flexa ist ein Möbelhersteller, dem Eltern zur Recht vertrauen dürfen.

Unser Leser-Service für Sie: