Das Etagenbett | Bilder von Dolphin

Etagenbetten oder Stockbetten – ein Schlafplatz für Zwei oder mehr

Ein Etagen- oder Stockbett ist eine Variante des Hochbettes, die zwei, manchmal auch drei oder mehr Betten übereinander vereint.
Haben Sie mehrere Kinder, die vom Alter her nicht zu weit auseinander sind, eignet sich ein Etagenbett wunderbar, die Kinder im gleichen Zimmer unterzubringen, ohne den Stellplatz für zwei Einzelbetten zu verwenden.

Geschwisterliebe – Das Etagenbett

Die eine Person liegt fast ebenerdig, wie auf einer normalen Bettliege, die andere darüber. Und bei mehr als zwei Betten darüber noch jemand und so weiter. Heute kommt das Etagenbett in vielen Kinderzimmern zum Einsatz. Gerade in der Großstadt, wo Wohnraum oft teuer ist, haben es Familien mit mehr als einem Kind häufig schwer. Aber man macht aus der Not eine Tugend und gibt den Kindern ein gemeinsames Zimmer. Das Stockbett sorgt dafür, dass trotzdem noch genügend Platz bleibt, um Spielzeug, einen Schreibtisch, eine Kommode oder einen Kleiderschrank unterzubringen, nicht zu vergessen genüg Platz zum Spielen!

Übrigens: Wussten Sie, dass Etagenbetten wurden früher gerne auf Schiffen eingesetzt, da in den engen Kabinen der Ozeandampfer oft ganze Familien untergebracht werden mussten und der Raum begrenzt war.